Beitrag teilen:

Wie du bestmöglich von potenziellen Kund:innen gefunden wirst

KundInnen sind 24/7 mit ihren Smartphones unterwegs. Der Kaufentscheidungsprozess beginnt demnach oft mit dem Griff in die Tasche um nach Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Ab diesem Zeitpunkt ist es für für dich als Unternehmer:in wichtig, dass du gut gefunden wirst. Doch das alleine reicht noch nicht aus….

Wer kennt es nicht, man möchte sich informieren, kommt auf eine Website und die Ladezeit dauert ewig lange…. Oder es kommt noch schlimmer und die Website wird auf dem Smartphone gar nicht richtig angezeigt…. Also was musst du nun alles beachten damit du von potenziellen Kund:innen gefunden wirst und diese im besten Fall direkt auf deiner Seite einen Kauf tätigen oder dich kontaktieren? – Wir klären dich über die wichtigsten Eckpunkte auf und verraten dir die Best Practices:

Responsive Webdesign:

Optimiere deine Website für mobile Endgeräte mit responsive Webdesign. Das responsive Webdesign reagiert flexibel auf die Größe und die Eigenschaften des abrufenden Gerätes. So wird die Nutzerfreundlichkeit gewährleistet. Deine potenziellen Kund:innen können so die Website unabhängig vom Endgerät problemlos nutzen.

SEO:

Bei SEO, also der Suchmaschinenoptimierungen, werden Maßnahmen gesetzt um höhere Rankings in den organischen Ergebnissen auf Suchmaschinen zu erzielen. Dies erhöht die Anzahl deiner Besucher auf der Website und führt zu mehr Traffic. SEO beinhaltet verschiedenste Aspekte, wie bspw. die Ladegeschwindigkeit, Inhalte (Texte, Bilder und Videos) und Metadaten.

Regelmäßige Aktualisierung:

Damit alle Funktionen deiner Website reibungslos funktionieren, musst du sicherstellen, dass alle Plugins und Themes deines CMS (Content Management System) regelmäßig aktualisiert werden.

Relevanter und aktueller Content:

Die Inhalte auf deiner Website sollen für potenziellen Kund:innen die nach Informationen suchen relevant und qualitativ hochwertig sein. Um interessant zu bleiben muss der Content auf deiner Seite also immer aktuell gehalten werden.

Die Website ist das Aushängeschild deines Unternehmens im Internet und ist daher ein wesentlicher Teil deiner Online-Präsenz. Du solltest also sicherstellen, dass diese immer am aktuellen Stand ist und den Bedürfnissen deiner Kund:innen gerecht wird.

Achte stets auf ansprechendes Design, interessanten Content, schnelle Ladezeiten und die Nutzerfreundlichkeit. Ebenso solltest du deine Seite so optimieren, dass sie gut in den Suchmaschinen gefunden wird und stets aktuell halten.

Wir wissen, dass dies oft zeitaufwendig ist und bei vielen Unternehmer:innen die Zeit dazu fehlt. Gerne stehen wir dir hier zur Seite! Kontaktiere uns einfach, dann besprechen wir alles in einem unverbindlichen Gespräch und finden gemeinsam mit dir die perfekte Lösung!

Weitere Beiträge

Online-Marketing Trends 2023

Online-Marketing: die wichtigsten Trends des Jahres 2023 Künstliche Intelligenz (KI), das Metaverse und Produktvisualisierung – das sind drei der Aspekte, auf die sich das Online-Marketing

Weiterlesen »

Sie wollen mehr?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Updates & Infos rund um Marketing.